Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Topographische Karten 1:10 000 (TK10)

Die TK10 stellt in Thüringen den Grundmaßstab dar.

Der Grundmaßstab ist der größte Maßstab der topographischen Landeskartenwerke (10 cm in der Karte entsprechen 1 km in der Natur). Dadurch können die topographischen Gegebenheiten mit hoher Genauigkeit und Vollständigkeit abgebildet werden. Auf einer Kartenfläche von ca. 56 cm x 56 cm wird eine Landschaftsfläche von rund 32 km² abgebildet.

  • Fachinformationen zur TK10

    Die topographische Karte im Maßstab 1:10 000 ist eine Gradabteilungskarte mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von  0°03' und einer West-Ost-Ausdehnung von 0°05'.

    Die TK10 wird aus den aktuellen Daten des Digitalen Basislandschaftsmodells (Basis-DLM), dem Gebäudebestand des Katasters aus ALKIS sowie den Höhenlinien aus dem Digitalen Geländemodell abgeleitet. Die Karten enthalten alle Straßennamen und den Gebäudebestand in Einzelhausdarstellung. Der Reliefschnitt beträgt 5 m. Die UTM-Netzlinien werden im Abstand von 10 cm (1 km in der Natur) abgebildet. Seit März 2014 erfolgt die Herstellung der TK10 im AAA-Modell.

    Das TLBG gibt 553 Kartenblätter im Maßsstab 1:10 000 heraus.

Slider TK10

Jena

Kartenblatt 5035-SO | 2019

Kartenausschnitt aus der TK10 – Kartenblatt 5035-SO Jena von 2020

Heldrungen

Kartenblatt 4633-SW | 2020

Kartenausschnitt aus der TK10 4633-SW Heldrungen von 2020

Eisenach

Kartenblatt 5027-NO | 2019

Kartenausschnitt aus der TK10 5027-NO Eisenach von 2020

Kaltennordheim

Kartenblatt 5326-SO | 2019

Kartenausschnitt aus der TK10 – Kartenblatt 5326-SO Kaltennordheim von 2019

Wilhelmsdorf

Kartenblatt 5355-SW | 2019

Kartenausschnitt aus der TK10 – Kartenblatt 5335-SW Wilhelmsdorf mit Hohenwarte-Stausee von 2019

Alle Maßstabsreihen der topographischen Landeskartenwerke

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: