Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Rad- und Wanderkarte Ministerin Susanna Karawanskij und Präsident Uwe Köhler stellten heute die neue Rad- und Wanderkarte „Hohes Thüringer Schiefergebirge, Coburger Land, Frankenwald“ vor


Präsident Uwe Köhler und Ministerin Susanna Karawanskij mit der neuen Wanderkarte in den Händen
Präsident Uwe Köhler und Ministerin Susanna Karawanskij präsentieren die neue Wanderkarte
Uwe Köhler und Susanna Karawanskij sitzen am Tisch
Eine Mitarbeiterin der Druckerei faltet eine Topographische Übersichtskarte
Eine Mitarbeiterin der Landesdruckerei im TLBG beim Falzen einer Topographischen Karte
Karl-Heinz Tröstrum erklärt Frau Karawanskij das Offsetdruckverfahren
Karl-Heinz Tröstrum erklärt Frau Karawanskij das Offsetdruckverfahren
Uwe Köhler mit einer fertig gedruckten Broschüre in den Händen
Von links nach rechts: Präsident Uwe Köhler, Ministerin Susanna Karawanskij und Dirk Mesch (Referatsleiter im TMIL)

Das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation veröffentlicht eine neue Rad- und Wanderkarte im Maßstab 1:50 000. Diese neue Wanderkarte stellt das Gebiet des Hohen Thüringer Schiefergebirges, des Coburger Landes und des Frankenwaldes dar. Ebenso sind die Naturparke Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und Frankenwald sowie der Nationale GeoPark Schieferland abgebildet.

„Mit der Neuerscheinung ‚Rad- und Wanderkarte Hohes Thüringer Schiefergebirge, Coburger Land, Frankenwald‘‚ liegt ein Angebot von Rad- und Wanderkarten für den gesamten Freistaat Thüringen vor“, betonte Ministerin Susanna Karawanskij heute in Erfurt bei der Vorstellung der Neuerscheinung. „Das TLBG ist unser Spezialist für Karten. Das Landesamt veröffentlicht nicht nur Wander- und Radwanderkarten vom Rennsteig und weiteren touristischen Highlights, sondern bietet flächendeckend Wanderkarten für alle Regionen an.“

„Auf der Kartenseite finden sich sehr viele regionale Wanderwege wie u. a. der Goldpfad, der 6-Kuppen-Steig, der Schieferpfad am Grünen Band und Teile von überregionalen Wanderwegen wie der Rennsteig oder Abschnitte des Lutherweges und Jakobsweges“, sagte Präsident Uwe Köhler. „Hinzu kommt eine Vielzahl von Radwegen, die durch das Gebiet führen wie der Rennsteig-Radweg, der Werratal-Radweg und viele weitere. Für Wanderer aus nah und fern sind Touren dabei“, hob er hervor.

Außerdem bedankte sich Präsident Köhler für die Unterstützung bei den Landratsämtern Hildburghausen und Sonneberg, dem Verband Naturpark Thüringer Wald, verschiedenen Vereinen und Tourist-Informationen und nicht zuletzt bei den sehr engagierten Wegewarten.

Auf der Karte sind touristische Einrichtungen von der Tourist-Information bis zum Campingplatz und der Wanderhütte ebenso wie Sehenswürdigkeiten, z. B. Museen, besondere Schlösser und Kirchen, Aussichtstürme und Aussichtspunkte, Tierparks und Bäder, abgebildet.

Die neue Radwanderkarte kostet 6,49 Euro und kann in Erfurt direkt im TLBG, Hohenwindenstraße 14, oder im Onlineshop gekauft werden. Darüber hinaus steht sie im Geoportal Thüringen kostenlos zum Download zur Verfügung und ist im Buchhandel gelistet.

 

Hintergrund

Die Karte enthält auch Adressen und Internetseiten zu den verschiedenen Informationsstellen, sodass man detaillierte Beschreibungen einholen kann.

Die Rückseite präsentiert sich in ganz neuem Layout und bietet viele interessante Informationen zu den Landschaften und sehenswerten Städten und Orten der Region. Ausgewählte Wanderwege und Ferienstraßen werden beschrieben.

Das TLBG gibt insgesamt 18 Rad- und Wanderkarten heraus und gewährleistet so eine flächendeckende Bereitstellung von Wanderkarten für den Freistaat. Die Kartenblätter sind unterschiedlich groß, um die Landschaft zusammenhängend darzustellen. Eine Blattübersicht, die auch im Internet eingestellt ist, fügen wir bei.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: