Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Ausbildung Zeugnisvergabe an Geomatiker und Vermessungstechniker im TLBG


Gruppenfoto der Geomatiker-Absolventen vor dem Gebäude des TLBG
Das Foto zeigt von rechts die Herren Henschel (ÖbVI), Berufsschullehrer Liese, Ausbilder Teichmann, Präsident Köhler und Referatsleiter Mesch (TMIL), die Staatssekretärin Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig umrahmen. Außerdem sind 17 frohe Geomatiker und Vermessungstechniker zu sehen sowie ganz links Kollegen der Ausbildung, Prüfungskommission sowie ein weiterer Vertreter eines Berufsverbandes.
Frank Teichmann am Rednerpult
Frank Teichmann (Ausbildung TLBG) begrüßt alle Teilnehmer:innen und leitet durch die Veranstaltung.
Staatssekretärin Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig hält ein Grußwort.
Staatssekretärin Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig (TMIL) hält ein Grußwort.
Uwe Köhler (Präsident TLBG) Uwe Köhler (Präsident TLBG) hält ein Grußwort.
Uwe Köhler (Präsident TLBG) hält ein Grußwort.
Dipl.-Ing. Torsten Hentschel (ÖbVI) hält ein Grußwort.
Dipl.-Ing. Torsten Hentschel (ÖbVI) hält ein Grußwort.
Geomatiker, die 2022 übernommen werden (vor dem TLBG)
Sechs Geomatiker werden 2022 vom TLBG übernommen.
Maxime Fritz spielt Akkordeon
Maxime Fritz begeleitet die Veranstaltung mit seinem Akkordeon.

Heute überreichten Staatssekretärin Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig und Präsident Uwe Köhler im TLBG die Abschlusszeugnisse an die ehemaligen Auszubildenden der Berufsausbildung Geomatiker und Vermessungstechniker.

„Die Absolventen sind zur rechten Zeit am rechten Ort. Sie werden dringend gebraucht und haben hervorragende Perspektiven“, stellte Staatssekretärin Prof. Dr. Schönig fest. „Es fehlen nahezu überall gut ausgebildete Fachleute – besonders in den technischen Berufen. Mit ihrem erfolgreichen Abschluss als Geomatiker oder Vermessungstechniker können die jungen Menschen voller Zuversicht in ihre berufliche Zukunft schauen“, führte sie weiter aus. „Dazu gratuliere ich herzlich und wünsche alles Gute.“

Präsident Köhler hob hervor, dass man derzeit im TLBG eine gesicherte Karriere machen kann:

„Der Fachkräftemangel wirkt sich bei uns durch eine hohe Altersstruktur stark aus. In den nächsten Jahren werden viele Kolleg:innen aus dem Arbeitsprozess ausscheiden. Sie starten jetzt in den Berufsalltag und haben bei uns sehr gute Karrierechancen! Und nicht nur bei uns, auch in den anderen Bereichen der Wirtschaft werden junge Fachkräfte gebraucht. Ich wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg!“

Von den neun ehemaligen Auszubildenden des TLBG können sechs am 1. Juli 2022 im TLBG anfangen. Sie werden am 30. Juni 2022 die Arbeitsverträge unterschreiben. Ein ehemaliger Azubi wird beim TLBG ein duales Studium beginnen.

Weitere neun ehemalige Azubis erhielten ebenfalls die Zeugnisse.

Vertreter des Prüfungsausschusses, des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, der Berufsverbände sowie ein Vertreter der Industrie- und Handelskammer nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.

In den letzten 11 Jahren haben 64 Vermessungstechniker und 57 Geomatiker ihre Ausbildung beim TLGB/TLVermGeo erfolgreich beendet.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: