Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Mehrfamilienhäuser und Wohn- und Geschäftshäuser

Umsatzübersicht

Die absolute Entwicklung der Anzahl aller Erwerbsvorgänge sowie des dazugehörigen Geld- und Flächenumsatzes für die Jahre 2015 bis 2019.

Mehrfamilienhäuser

Diagramm 3-1 stellt die prozentuale Verteilung der Erwerbsvorgänge bezogen auf den Anlass für das Jahr 2019 dar.
Über 90 Prozent aller Eigentumsübergänge basieren auf notariellen Kaufverträgen. Andere Anlässe nehmen somit nur eine untergeordnete Rolle ein.

Unter dem Anlass „Sonstige“
sind Eigentumsübergänge im Rahmen von Tauschverträgen, Enteignungen, Bodenordnungsverfahren u. ä. zusammengefasst.

In Tabelle 3-2 wird die Verteilung der Erwerbsanlässe je Landkreis bzw. kreisfreie Stadt ausgewiesen.

Gemischt genutzte Wohn- und Geschäftshäuser

Diagramm 3-1 stellt die prozentuale Verteilung der Erwerbsvorgänge bezogen auf den Anlass für das Jahr 2019 dar.
Über 90 Prozent aller Eigentumsübergänge basieren auf notariellen Kaufverträgen. Andere Anlässe nehmen somit nur eine untergeordnete Rolle ein.

Unter dem Anlass „Sonstige“
sind Eigentumsübergänge im Rahmen von Tauschverträgen, Enteignungen, Bodenordnungsverfahren u. ä. zusammengefasst.

In Tabelle 3-2 wird die Verteilung der Erwerbsanlässe je Landkreis bzw. kreisfreie Stadt ausgewiesen.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: